Leistungen

Therapie auf Rezept

Das Thema „Schmerz“ ist sehr weitreichend und kann viele Facetten und Ausprägungen haben. Bei manchen Beschwerdebildern ist eine einzelne Fachdisziplin, wie zum Beispiel Physio- oder Ergotherapie, zielführend. Dann kommen Sie mit einem Rezept zu uns und wir vereinbaren Behandlungstermine, wie Sie es gewohnt sind. Zu unserem Angebot zählen beispielsweise Physiotherapie, manuelle Therapie, Manuelle Lymphdrainagen oder ergotherapeutische Leistungen.

Ergänzende Therapiemethoden

Zusätzlich zu unseren Angeboten der Therapie auf Rezept bieten wir einige Leistungen an, die Sie auf Selbstzahlungsbasis wahrnehmen können. Diese bieten die Möglichkeit, den Blickwinkel auf Ihre Beschwerdebilder zu erweitern. Dazu zählen beispielsweise Myofasziale Triggerpunkttherapie.

Nachsorge nach (teil-)stationärem Aufenthalt

Wenn Sie einen Aufenthalt in einer teilstationären oder stationären Einrichtung abgeschlossen haben, besteht in den meisten Fällen noch hoher Therapiebedarf. Bei dieser Nachsorge können wir durch unser besonders geschultes Personal in der ambulanten und statonären Schmerztherapie sehr gut helfen. Unsere Therapeuten haben Erfahrungen in diversen Krankenhäusern und Reha-Einrichtungen in den Bereichen Orthopädie, Geriatrie, Multimodale Schmerztherapie, Ambulante Rehabilitation, Neurologie und vielen mehr gesammelt.
Ziel ist es, immer den richtigen individuellen Therapie-Mix zu finden, um die Schmerzen langfristig und nachhaltig lindern zu können. Sollten Sie also Therapiebedarf oder sogar jetzt eine Verordnung haben, vereinbaren Sie gerne einen Termin. Gerne beraten wir Sie auch schon vor Ihrem (teil-)stationären Aufenthalt, um die Nachsorge optimal zu koordinieren.


Erklär' mal - Videoreihe